Stefan Schenkl – „Die vierte Romanze“, Eintritt frei, 25. Mai 2018 ab 19:00 Uhr

Stefan Schenkl – „Die vierte Romanze“, Amüsante Lesung aus der Liebesromanparodie

25. Mai 2018 ab 19:00 Uhr

Fiona, eine junge Autorin von kitschigen Schnulzenromanen, begibt sich zum Schreiben in eine Ferienvilla auf eine beschauliche Insel und verliebt sich dort in ihren gebildeten und niveauvollen Hausverwalter, ihren starken und zärtlichen Gärtner und ihren sportlichen und charmanten Tennislehrer. Gerade, als sie sinnliche Romanzen mit den drei Herren begonnen hat, bricht überraschend ein Krieg aus und fällt eine fremde Armee auf dem malerischen Eiland ein.

Danach wird Fiona als Kriegsgefangene in eine unwirtliche, postapokalyptische, nuklearkriegverseuchte Gegend verschleppt und in einem Arbeitslager interniert – dort verliebt sie sich abermals und strebt eine Romanze mit dem Aufseher an, doch erweist sich diese als eine schwierige Herausforderung… 


Die Liebesromanparodie ist das zwölfte Buch des preisgekrönten ,Wunderautors‘ Stefan Schenkl und bietet letztlich zwei Romane in einem, da das Werk zu seiner Mitte komplett seinen Stil verändert.

 

 

www.stefanschenkl.de

 

Eintritt frei